Details zum Ereignis mit ID 1062 der Quelle Microsoft-Windows-TerminalServices-RemoteConnectionManager

Ereignisquelle:Microsoft-Windows-TerminalServices-RemoteConnectionManager
Ereignis-ID:1062 (0xC0000426)
Ereignisprotokoll:System
Ereignistyp:Fehler
Ereignistext (englisch):The RD Session Host server is configured to use a template-based certificate for Transport Layer Security (TLS) 1.0\Secure Sockets Layer (SSL) authentication and encryption, but the subject name on the certificate is invalid. %1 The SHA1 hash of the certificate is in the event data. Therefore, the default certificate will be used by the RD Session Host server for authentication. To resolve this issue, make sure that template used to create this certificate is configured to use DNS name as subject name .
Ereignistext (deutsch):Der Remotedesktop-Sitzungshostserver ist für die Verwendung eines vorlagenbasierten Zertifikats für die Authentifizierung und Verschlüsselung mithilfe von Transport Layer Security (TLS) 1.0\Secure Sockets Layer (SSL) konfiguriert, aber der Antragstellername auf dem Zertifikat ist ungültig. %1 Der SHA1-Hashwert des Zertifikats ist in den Ereignisdaten enthalten. Daher verwendet der Remotedesktop-Sitzungshostserver das Standardzertifikat für die Authentifizierung. Zum Lösen des Problems sollten Sie sicherstellen, dass die zum Erstellen dieses Zertifikats verwendete Vorlage für die Verwendung eines DNS-Namens als Antragstellername konfiguriert ist .

Beschreibung

Hierzu wurde noch keine Beschreibung verfasst.

Sicherheitsbewertung

Die Sicherheitsbetrachtung richtet sich nach den drei Dimensionen Vertraulichkeit (Confidentiality), Integrität (Integrity) und Verfügbarkeit (Availability).

Hierzu wurde noch keine Beschreibung verfasst.

Weiterführende Links: