Das Senden von S/MIME verschlüsselten Nachrichten mit Outlook for iOS ist nicht möglich: "There’s a problem with one of your S/MIME encryption certificates."

Folgendes Szenario angenommen:

There's a problem with one of your S/MIME encryption certificates. Contact your IT help desk for more info.
Es gibt ein Problem mit einem ihrer S/MIME-Verschlüsselungszertifikate. Wenden Sie sich für weitere Informationen an Ihren IT-Helpdesk.
„Das Senden von S/MIME verschlüsselten Nachrichten mit Outlook for iOS ist nicht möglich: "There’s a problem with one of your S/MIME encryption certificates."“ weiterlesen

Anmeldungen über den Netzwerkrichtlinienserver (engl. Network Policy Server, NPS) scheitern mit Grund "Authentication failed due to a user credentials mismatch. Either the user name provided does not map to an existing user account or the password was incorrect."

Folgendes Szenario angenommen:

  • Es wird eine zertifikatbasierte Anmeldung mit Benutzer- oder Computerkonten vorgenommen, um diese an einem drahtlosen (IEEE 802.11 oder Wireless LAN) oder verkabelten Netzwerk (IEEE 802.3), oder eine Remote Access Verbindung (z.B. DirectAccess, Routing and Remote Access (RAS), Always on VPN) anzumelden.
  • Das Unternehmen verwendet als Server für Authentifizierung, Autorisierung und Accounting (AAA) den Netzwerkrichtlinienserver (engl. Network Policy Server NPS) von Microsoft.
  • Die Anmeldung am Netzwerk ist nicht mehr möglich.
  • Der Netzwerkrichtlinienserver protokolliert das folgende Ereignis, wenn ein Anmeldeversuch unternommen wird:
Network Policy Server denied access to a user. [...] Authentication failed due to a user credentials mismatch. Either the user name provided does not map to an existing user account or the password was incorrect.
Der Netzwerkrichtlinienserver hat einem Benutzer den Zugriff verweigert. [...] Authentifizierungsfehler aufgrund der Nichtübereinstimmung von Benutzeranmeldeinformationen. Der angegebene Benutzername ist keinem vorhandenen Benutzerkonto zugeordnet, oder das Kennwort war falsch.
„Anmeldungen über den Netzwerkrichtlinienserver (engl. Network Policy Server, NPS) scheitern mit Grund "Authentication failed due to a user credentials mismatch. Either the user name provided does not map to an existing user account or the password was incorrect."“ weiterlesen

Keine Installation des Registrierungsdienstes für Netzwerkgeräte (NDES) an einem Standort mit nur schreibgeschützten Domänencontrollern möglich

Folgendes Szenario angenommen:

  • Es soll ein Registrierungsdienst für Netzwerkgeräte (NDES) im Netzwerk implementiert werden.
  • Am Active Directory-Standort des NDES-Servers befinden sich nur schreibgeschützte Domänencontroller (engl. Read Only Domain Controller, RODC).
  • Die Konfiguration der NDES-Rolle schlägt mit folgender Fehlermeldung fehl:
Failed to add the following certificate templates to the enterprise Active Directory Certificate Service or update security settings on those templates:
EnrollmentAgentOffline 
CEPEncryption
IPSEC(Offline request)
A referral was returned from the server. 0x8007202b (WIN32:8235 ERROR_DS_REFERRAL)
„Keine Installation des Registrierungsdienstes für Netzwerkgeräte (NDES) an einem Standort mit nur schreibgeschützten Domänencontrollern möglich“ weiterlesen

Die Erneuerung eines Zertifikats über den Registrierungsdienst für Netzwerkgeräte (NDES) schlägt fehl mit Fehlercode CERT_E_UNTRUSTEDCA

Folgendes Szenario angenommen:

  • Es wird ein Zertifikat über den Registrierungsdienst für Netzwerkgeräte (NDES) beantragt.
  • Hierbei kommt der Renewal-Modus zum Einsatz, d.h. die Zertifikatanforderung wird mit einem bestehenden Zertifikat signiert.
  • Die Beantragung des neuen Zertifikats schlägt mit folgender Fehlermeldung fehl:
A certification chain processed correctly, but one of the CA
certificates is not trusted by the policy provider. 0x800b0112 (-2146762478 CERT_E_UNTRUSTEDCA)
„Die Erneuerung eines Zertifikats über den Registrierungsdienst für Netzwerkgeräte (NDES) schlägt fehl mit Fehlercode CERT_E_UNTRUSTEDCA“ weiterlesen

Die Installation eines neuen Zertifizierungsstellen-Zertifikats schlägt fehl mit Fehlercode "ERROR_INVALID_PARAMETER"

Folgendes Szenario angenommen:

  • Für eine untergeordnete Zertifizierungsstelle wird ein neues Zertifizierungsstellen-Zertifikat beantragt und von der übergeordneten Zertifizierungsstelle ausgestellt.
  • Der Subject Distinguished Name (Subject DN) ist identisch zu dem des vorigen Zertifizierungsstellen-Zertifikats.
  • Dennoch schlägt die Installation des Zertifizierungsstellen-Zertifikats mit folgender Fehlermeldung fehl:
An error was detected while configuring Active Directory Certificate Services.
The Active Directory Certificate Services Setup Wizard will need to be rerun to complete the configuration.
The new certificate subject name does not exactly match the active CA name.
Renew with a new key to allow minor subject name changes: The parameter is incorrect. 0x80070057 (WIN32: 87 ERROR_INVALID_PARAMETER).
„Die Installation eines neuen Zertifizierungsstellen-Zertifikats schlägt fehl mit Fehlercode "ERROR_INVALID_PARAMETER"“ weiterlesen

Der Certificate Connector für Microsoft InTune wirft bei der Konfiguration die Fehlermeldung "ArgumentException: String cannot be of zero length"

Folgendes Szenario angenommen:

  • Es wurde ein NDES Server für die Verwendung mit Microsoft InTune eingerichtet.
  • Die Konfiguration des InTune Certificate Connector kann nicht abgeschlossen werden, da folgende Fehlermeldung geworfen wird:
Fehler bei der Microsoft Intune Certificate Connector Konfiguration. Es wurden keine Änderungen an Feature- oder Proxyeinstellungen vorgenommen.
Unerwarteter Fehler: System.ArgumentException: Die Zeichenfolge kann keine Länge von 0 (null) haben.
Parametername: name
  bei System.Security.Principal.NTAccount.ctor(String name)
„Der Certificate Connector für Microsoft InTune wirft bei der Konfiguration die Fehlermeldung "ArgumentException: String cannot be of zero length"“ weiterlesen

Anmeldefehler mit Windows Hello for Business: "Wenden Sie sich an den Systemadministrator, und teilen Sie ihm mit, dass das KDC-Zertifikat nicht überprüft werden konnte."

Folgendes Szenario angenommen:

  • Das Unternehmen setzt Windows Hello for Business ein.
  • Benutzer erhalten bei der Anmeldung am Client folgende Fehlermeldung:
Sign-in failed. Contact your system administrator and tell them that the KDC certificate could not be validated. Additional information may be available in the system event log.
„Anmeldefehler mit Windows Hello for Business: "Wenden Sie sich an den Systemadministrator, und teilen Sie ihm mit, dass das KDC-Zertifikat nicht überprüft werden konnte."“ weiterlesen

Die Überprüfung der Domänencontroller-Zertifikate wirft den Fehlercode ERROR_ACCESS_DENIED

Folgendes Szenario angenommen:

  • Mit certutil wird eine Überprüfung der Domänencontroller-Zertifikate durchgeführt.
  • Der Vorgang schlägt mit folgender Fehlermeldung fehl:
0: DC01

*** Testing DC[0]: DC01
Enterprise Root store: Access is denied. 0x80070005 (WIN32: 5 ERROR_ACCESS_DENIED)
KDC certificates: Access is denied. 0x80070005 (WIN32: 5 ERROR_ACCESS_DENIED)

CertUtil: -DCInfo command FAILED: 0x80070005 (WIN32: 5 ERROR_ACCESS_DENIED)
CertUtil: Access is denied.
„Die Überprüfung der Domänencontroller-Zertifikate wirft den Fehlercode ERROR_ACCESS_DENIED“ weiterlesen

Die Beantragung von Zertifikaten mit auf elliptischen Kurven basierenden Schlüsseln schlägt fehl, wenn der Microsoft Platform Crypto Provider verwendet wird

Folgendes Szenario angenommen:

Error: The requested operation is not supported. 0x80090029 (-2146893783 NTE_NOT_SUPPORTED)

Auf Windows Server 2016 wird die Fehlermeldung "No provider was specified for the store or object. 0x80092006 (-2146885626 CRYPT_E_NO_PROVIDER)" ausgegeben bei ansonsten identischem Verhalten.

„Die Beantragung von Zertifikaten mit auf elliptischen Kurven basierenden Schlüsseln schlägt fehl, wenn der Microsoft Platform Crypto Provider verwendet wird“ weiterlesen

Microsoft Outlook: Signierte E-Mail Nachrichten werden vom empfangenden Mailserver abgelehnt mit Fehlermeldung "Invalid S/MIME encrypted message."

Folgendes Szenario angenommen:

  • Ein Benutzer versendet eine mit Secure/Multipurpose Internet Mail Extensions (S/MIME) signierte E-Mail Nachricht.
  • Der Absender verwendet Microsoft Outlook für Macintosh.
  • Der Empfangende Mailserver lehnt die Nachricht ab und sendet einen Non-Delivery Report (NDR) zurück:
550 5.6.0 M2MCVT.StorageError.Exception: ConversionFailedException - , Content conversion: Invalid S/MIME encrypted message.; storage error in content conversion.
„Microsoft Outlook: Signierte E-Mail Nachrichten werden vom empfangenden Mailserver abgelehnt mit Fehlermeldung "Invalid S/MIME encrypted message."“ weiterlesen

Was passiert, wenn ein Benutzer mehrere Zertifikate beantragt hat?

Ich bin neulich auf das Phänomen getroffen, dass aufgrund einer fehlerhaften Beantragungslogik mehrere Benutzer in regelmäßigen Anständen neue Zertifikatanforderungen gestellt hatten.

Die Zertifikatvorlage war konfiguriert, eingehende Zertifikatanforderungen durch einen Zertifikatmanager freigeben zu lassen, d.h. es erfolgte keine automatische Ausstellung der Zertifkate. Die Zertifikatanforderungen sollten durch einen eigenen Code überprüft und anschließend freigegeben werden.

Man würde nun erwarten, dass (da alle Zertifikatanträge letztendlich genehmigt würden) die Benutzer nun mehrere Zertifikate gleichen Typs in ihrem Zertifikatspeicher (und den Anwendungen, welche diesen nutzen) vorfinden würden. Dem war aber nicht der Fall.

„Was passiert, wenn ein Benutzer mehrere Zertifikate beantragt hat?“ weiterlesen

Die Erzeugung einer Zertifikatvorlage ist nicht möglich. Fehlermeldung "The following template name has already been used"

Folgendes Szenario angenommen:

  • Es soll eine neue Zertifikatvorlage angelegt werden.
  • Die Erstellung schlägt mit folgender Fehlermeldung fehl:
The following template name has already been used: ADCSLaborBenutzerTest. Enter a unique template name.
„Die Erzeugung einer Zertifikatvorlage ist nicht möglich. Fehlermeldung "The following template name has already been used"“ weiterlesen

Ursachenforschung: Snipping Tool und weitere Komponenten in Windows 11 wegen abgelaufenem Zertifikat nicht mehr benutzbar

Heute ging durch viele Medien, dass einige Apps und Komponenten im erst jüngst erschienenen Windows 11 seit dem 01.11.2021 nicht mehr funktionieren und die Ursache hierfür ein am 31.10.2021 abgelaufenes Zertifikat sei. Mittlerweile hat Microsoft in einem Blogpost darauf hingewiesen und auch einen Patch für einige betroffene Komponenten veröffentlicht.

Leider gab es aber in keiner der verfügbaren Quellen detaillierte Informationen dafüber, was genau das Problem war. Gehen wir der Sache somit selbst auf den Grund.

„Ursachenforschung: Snipping Tool und weitere Komponenten in Windows 11 wegen abgelaufenem Zertifikat nicht mehr benutzbar“ weiterlesen

Die manuelle Zuweisung eines Remotedesktop-Zertifikats schlägt fehl mit Fehlermeldung "Invalid parameter"

Folgendes Szenario angenommen:

Set-WMIInstance : Invalid parameter
 At line:1 char:1
 Set-WMIInstance -path $TerminalServicesConfig.__path -argument @{SSLC …
 ~~~~~~~~~~~~~~~~~ CategoryInfo          : InvalidOperation: (:) [Set-WmiInstance], ManagementException
 FullyQualifiedErrorId : SetWMIManagementException,Microsoft.PowerShell.Commands.SetWmiInstance 
„Die manuelle Zuweisung eines Remotedesktop-Zertifikats schlägt fehl mit Fehlermeldung "Invalid parameter"“ weiterlesen

Bei der Wiederherstellung einer Zertifizierungsstelle ist das Zertifizierungsstellen-Zertifikat bei der Rollen-Installation nicht auswählbar

Folgendes Szenario angenommen:

„Bei der Wiederherstellung einer Zertifizierungsstelle ist das Zertifizierungsstellen-Zertifikat bei der Rollen-Installation nicht auswählbar“ weiterlesen